Zukunft gestalten mit Umweltpsychologie

Akteursgruppen

  • Ziviles Engagement

  • Zivilgesellschaft

  • Bildung

  • Verwaltung

Am 20. August 2022 fand in Kooperation mit dem Wandelwerk Umweltpsychologie und den Psychologists for Future  eine Zukunftswerkstatt mit dem Schwerpunkt „Umweltpsychologie“ statt. 29 Teilnehmende aus Initiativen und Organisationen, der Stadtverwaltung, aus Schulen und kirchlichen Gemeinden sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt.

Die Tagesveranstaltung war in mehrere Übungseinheiten, sowie Wissensvermittlungs-Phasen unterteilt. Inhaltlich orientierte sich das Moderatorenteam vor allem an dem Modell zur Erklärung umweltschützenden Handelns von Hamann, K., Baumann, A., & Löschinger, D. (2016). Anhand dessen wurden die verschiedenen Faktoren, von denen klimaschützendes Verhalten abhängt aufgezeigt sowie die Kommunikation von Klima-Fakten und eine optimale Ansprache verschiedener Zielgruppen vermittelt.

In verschiedenen praktischen Übungen konnten die Teilnehmenden unter anderem selber erleben, wie viel sie tatsächlich ihre Mitmenschen beeinflussen. Sie teilten Schlüssel- und Wirksamkeitsmomente und vielfältige Methoden um neue Kraft zu schöpfen. Das erlernte Methodenset kann in Zukunft eingesetzt werden um neue Kraft und Motivation schöpfen. Der Austausch miteinander hat darüber hinaus vielen Teilnehmenden verdeutlicht, dass sich eine große Gemeinschaft in Aachen gemeinsam mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt, was vielen neue Zuversicht und Motivation gegeben hat.

Während des gemeinsamen Essens in der Mittagspause und auch während der Veranstaltung in verschiedenen Übungen und Diskussionen, wurden Erfahrungen und Ideen der Teilnehmenden ausgetauscht. Dabei wurden neue Netzwerke gebildet und Kontakt-Informationen weitergegeben, so dass davon auszugehen ist, dass auch über die Zukunftswerkstatt hinaus Teilnehmende gemeinsam an Projekten arbeiten werden.

Insgesamt war die Atmosphäre sehr angenehm und konstruktiv und die Teilnehmenden, sowie Organisator:innen haben sehr positives Feedback zu dem Workshop-Tag geteilt.


Kooperationspartner

Bildungspartner

nach oben